Platzhalter Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Chor

Singen macht Spaß - und schlau:

 

Singen wird an der Grundschule Heist großgeschrieben. Seit vielen Jahren singen musikbegeisterte Kinder von Klasse 2 bis 4 einmal wöchentlich im Schulchor mit. Im aktuellen Halbjahr nehmen ca. 30 Kinder am Schulchor unter der Leitung von Frau Getmann teil und singen mit sichtbarer Begeisterung an jedem Donnerstag in der 6. Stunde.

 

Den Kindern soll in erster Linie der Spaß an Musik und am Singen vermittelt und erhalten werden. Im Chor wird das Hören und Zuhören geschult, der Umgang mit der eigenen Stimme erlernt und Rhythmusgefühl angebahnt. Neben der Stimmbildung gibt es beliebte Kinderlieder und Bewegungslieder, aber auch Rockiges und Poppiges sollen zum Repertoire des Chores gehören.

Ein buntes Liedprogramm begleitet uns durch das Jahr. Schwungvolle und frische, aber auch gefühlvolle, ruhige und bezaubernde Lieder sind mit dabei. Es wird ein abwechslungsreiches Repertoire erarbeitet, dabei werden die Musikwünsche der Kinder berücksichtigt. An bereits bekannten Liedern wird permanent gearbeitet, um ein ständig abrufbares Repertoire aufzubauen. Überwiegend wird begleitete Einstimmigkeit gepflegt, aber auch Kanons und einfache zweistimmige Lieder werden immer öfter gesungen.

Eine wichtige Rolle spielt die für Auftritte notwendige Disziplin. So werden sowohl das Auf- und Abtreten, als auch das Verhalten vor Publikum besprochen und trainiert.

 

Im Laufe eines Schuljahres treten wir immer mal wieder zu verschiedenen Anlässen auf, z.B. bei der Ein- und Ausschulung, in der Adventszeit und bei den Schulfesten. Zusätzlich treten wir auch außerhalb der Schule auf. Dazu gehören die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Heist und Teilnahme an verschiedenen Kinderchor-Projekten, z.B. Young Voices / Barclaycard-Arena, Hamburg (2016), 6K UNITED! / Barclaycard-Arena, Hamburg (2018), Musical-Projekt „Ein Kind und ein König“ / Zusammenarbeit mit der Musical AG der GS Thesdorf (2020), Klasse! Wir singen! / Sporthalle, Hamburg (2020).

 

Die Teilnahme ist nach 2- maligem "Schnuppern" für ein Schulhalbjahr verbindlich.

 

Wir freuen uns immer auf neue Stimmen!